Startseite
    Terrorwarnung in Deutschland
    No War
    ADHS
    Todesstrafe
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    ehlers

   
    lucaskath

    king-kroeger
   
    schipper

    - mehr Freunde




  Links
   No War
   No War




  Letztes Feedback



http://myblog.de/alexxxdohrn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Ruhe vor dem Sturm

Deutschland im Herbst 2010: Bisher haben die Terror-Drohungen nur zu Gelassenheit von Bürgern und Politik geführt. Polizei und Geheimdienste haben bisher ziemlich effektiv gearbeitet. Doch wie groß ist die Gefahr wirklich?

Zahlreiche Hinweise:

Wie groß ist die Gefahr tatsächlich? Wenn ich das nur wüsste, würde wahrscheinlich selbst der Bundesinnenminister antworten. Die Hinweise, dass potenzielle Attentäter sich hierzulande aufhalten oder auf die Reise machen, sind so zahlreich und seriös, dass es den verantwortlichen Politikern in Bund und Ländern angezeigt schien, die öffentliche Präsenz bewaffneter Polizeikräfte drastisch zu erhöhen (von den Operationen außerhalb der Öffentlichkeit ganz zu schweigen). Dieser unheimliche Aufmarsch hätte zu Fragen Anlass gegeben. Deshalb gab es wohl keine eine Alternative zum amtlichen Bedrohungsraunen - auch wenn es allerlei unbehagliche Fantasien anstachelt.

Gefährdung der Regierung:

Die heutige Sperrung der Reichstagskuppel macht eines ganz deutlich: Die Lage ist ernst. Sie hat aber auch einen ganz banalen Grund: Heute beginnt eine reguläre Sitzungswoche des Bundestages; in der nächsten Woche folgt eine zweite. Während dieser Zeit sind große Teile der politischen Elite des Landes unter der Kuppel versammelt. Die Sperrung ist ein Akt der nachvollziehbaren Prävention.

Die Gefährdung der Weinachtsmärkte:

Sie stehen für die verhasste christliche Kultur. Sie sind verletzlich. Und sie sind in der Regel voller Menschen. Es besteht weiterhin kein Anlass zur Hysterie. Man muss nicht jeden Weihnachtsmann einer Leibesvisitation unterziehen. Doch die Gefahr ist da. Und sie wird dieses Land für ein paar Wochen prägen.

25.11.10 22:13


Werbung


1.10.10 12:16


1.10.10 11:56





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung